Termine

1.7. 2019  19-21 Uhr im Stadtteilzentrum LISA, Werner Seelenbinder Str. 28a

 

Buchvorstellung „Strategien gegen Gentrifizierung“ von Lisa Vollmer

Lisa Vollmer – Wissenschaftlerin und politische aktive Mieterin –
liefert Antworten auf die Frage, warum Menschen wie Sie, die seit
Jahrzehnten oder seit Kurzem in ihrer angestammten oder lieb gewonnenen
Nachbarschaft leben, aus dieser verdrängt werden. In verständlicher
Sprache erklärt sie, warum Ihre Mietpreise steigen und mancherorts gar
explodieren oder warum Ihre Wohnung unsaniert bleibt, statt Ihren
Bedürfnissen angepasst zu werden. Sie macht deutlich, warum die
bisherigen Maßnahmen der Politik, den Mieten- und Wohnraumwahnsinn
einzudämmen, nicht funktionieren können und welche Alternativen es dazu
gibt. Zuletzt macht sie Vorschläge, mit welchen Mitteln sich Menschen
wie Sie gegen Verdrängung wehren können.