Pressemitteilung: Bürgerinitaitive bekommt Rückenwind aus Gera.

Gera will Wohnbaugesellschaft Elstertal rekommunalisieren - die Bürgerinitiative für soziales Wohnen sieht sich in ihrer Forderung, jenawohnen zu rekommunalisieren, bestätigt. Vor drei Jahren verkauften die Stadtwerke Gera 74,9% ihrer Anteile an der städtischen Wohnungsbaugesellschaft "Elstertal". Die Londoner Immobiliengesellschaft Benson Elliot erhielt damals den Zuschlag, der Kaufpreis wurde nicht veröffentlicht. Nun will die Stadt Gera diese... Weiterlesen →

Stellungnahme der Bürgerinitiative für soziales Wohnen zur Ablehnung ihres Bürgerbegehrens

Bürgerbegehren der Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena wird von der Stadtverwaltung        abgelehnt - geforderte Inhalte seien rechtswidrig. Bürgerinitiative kritisiert Stadt und Verwaltung. Die Mietpreisentwicklung in Großstädten, darunter auch Jena, kennt seit Jahren nur eine      Richtung: steil aufwärts. Insbesondere für einkommensschwächere Haushalte nimmt diese    Entwicklung bedrohliche Ausmaße an, Verdrängung und Zwang zum Sparen sind die... Weiterlesen →

PM: Bürgerbegehren von der Stadtverwaltung abgelehnt – erste Reaktion der Bürgerinitiative für soziales Wohnen

Der Antrag auf das Bürgerbegehren für soziales Wohnen in Jena wurde vergangenen Freitag durch die Stadtverwaltung Jena abgelehnt. Es soll durch Unterschriftensammlung zum einen die Rekommunalisierung von jenawohnen erreichen und zum anderen Mitbestimmungsrechte für MieterInnen einführen. Die Mitglieder der Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena zeigten sich in einer ersten       Reaktion zwar nicht überrascht... Weiterlesen →

Pressemitteilung :Bürgerinitiative beantragt Bürgerbegehren zur Rekommunalisierung der jenawohnen GmbH

"Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena" beantragt die Zulassung eines Bürgerbegehrens und will Druck machen für eine soziale Wende in der Wohnungspolitik. Gefordert wird                                   die Rekommunalisierung und Demokratisierung der jenawohnen GmbH. Die "Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena" wartet bei der sozialen Gestaltung der Wohnungspolitik nicht länger auf die marktgläubigen Fraktionen des... Weiterlesen →

Pressemitteilung: Stadtverwaltung kennt Gesetzeslage nicht

In der Novembersitzung des Stadtrats wurde der Einwohnerantrag zu bezahlbaren Wohnraum der „Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena“ (ehemals Mietertreffen Lobeda) abschließend behandelt. Eine inhaltliche Bewertung haben wir bereits vergangene Woche vorgenommen und an die Lokalpresse versandt. Im Folgenden geht es nun um die formale Bewertung, d.h. um die Frage, wie mit dem Einwohnerantrag seitens... Weiterlesen →

Pressemitteilung: Teilerfolg für Bürgerinitiative

Teilerfolg für Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena – Entspannung auf dem Wohnungsmarkt nach Stadtratsbeschluss jedoch nicht absehbar Zufrieden sind die Mitglieder der Bürgerinitiative für soziales Wohnen nach der Stadtratssitzung vom Mittwoch nur teilweise. Der Stadtrat behandelte den Einwohnerantrag mit 400 Unterschriften der Bürgerinitiative, konnte sich aber nur bei der Verringerung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen... Weiterlesen →

Pressemitteilung: Bürgerinitiative aus Lobeda lädt zum Dialog

Die "Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena" möchte weiterhin öffentlich diskutieren. Dazu lädt sie am 29.11.2018 zu einer Podiumsdiskussion unter dem Titel "Rekommunalisierung und Demokratisierung von jenawohnen - Leuchttürme der Mietenpolitik ?" ein. Themen werden die Wohnraumpolitik der Stadt Jena und die Wünsche und Interessen der Mieterinnen und Mieter in Jena sein. Eingeladen sind Initiativen... Weiterlesen →

Pressemitteilung: Einwohnerantrag der Bürgerinitiative im Stadtentwicklungsausschuss – Peiskert gegen Rekommunalisierung

Am vergangenen Donnerstag tagte der Stadtentwicklungsausschuss und beriet über die Forderungen des Einwohnerantrags der „Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena“. Vor allem die Forderung, Jenawohnen zurückzukaufen, sorgte für Kontroversen. „Die Menschen brauchen   bezahlbaren Wohnraum und diesen kann die Stadt mit einem Rückkauf von jenawohnen dann auch wieder unabhängig von privaten Investoren durchsetzen“ so Georg Enzmann... Weiterlesen →

Pressemitteilung der „Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena“ zu ihren Bürgeranfragen in der Stadtratssitzung vom 19.09.18

Die „Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena“ (ehemals „Mietertreffen Lobeda“) möchte es genau wissen. Sie fragt in der heutigen Stadtratssitzung nach den Auswirkungen des Verkaufs von jenawohnen an die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck auf die Mietpreisentwicklung, nach den vertraglich festgeschriebenen Möglichkeiten der Rekommunalisierung von jenawohnen,     sowie nach den Zuständigkeitsbereichen des Beirates von jenawohnen: „Wir befürworten, dass... Weiterlesen →

Pressemitteilung: Ein voller Mittwoch für die „Bürgerinitiative soziales Wohnen in Jena“

Ein voller Mittwoch für die „Bürgerinitiative soziales Wohnen in Jena“ Gleich zwei Termine hatte die Bürgerinitiative am vergangenen Mittwoch zu bewältigen.          Die Initiative, die sich bisher nur in Lobeda West traf, hielt ihre erste Versammlung in Winzerla ab. Es kamen über 15 Mieterinnen und Mieter von Jenawohnen. Beweggrund war nicht nur der Frust über steigende... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten