Politik & Wirtschaft in Zeiten von Corona – Nr. 4 (15.04.20)

Heute soll beleuchtet werden, welche Maßnahmen zur Eindämmung der Corana-Pandemie und zur Unterstützung der Bevölkerungen auf den Weg gebracht wurden, die nicht immer in Fokus der Medien stehen, u.a. eventuelle Kürzungen im Sozialbereich, Bußgeldkatalog, "Kann-Semester" für Studierende und Forderung nach Erhöhung von Kurzarbeitergeld.

Politik in Zeiten von Corona – Nr. 2 (30.03.20)

Pflege und Einzelhandel stellen zur Zeit ihre Notwendigkeit für das gesellschaftliche Leben unter Beweis. In diesen Berufen arbeiten überwiegend Frauen. Es ist Zeit diese Berufe gesellschaftlich neu zu bewerten. Und das muss auch zu wirklichen Verbesserungen für die Beschäftigten führen!

Politik in Zeiten von Corona – Nr. 1 (23.03.20)

Es zeichnet sich gerade ab, dass die Regierungen vor allem die Interessen der Wirtschaft im Blick haben. Dabei besteht die Gefahr, dass besonders Menschen aus der Mittel- und Unterschicht am Ende die Kosten und Lasten dieser Krise tragen müssen. Das Wirtschaftssystem steht durch die Pandemie vor großen Problemen. Es ist nötig, hier gegenzusteuern. Das Wichtigste ist aber, die Versorgung aller Menschen in dieser Situation sicherzustellen.

Nicht auf unserem Rücken! Ein Aufruf zur politischen Nachbarschaftshilfe

Liebe Genoss*innen, Nachbar*innen und Freund*innen, wir stellen mit großer Freude fest, dass sich anlässlich der gesundheitlichen Umstände derzeit zahlreiche nachbarschaftliche und stadtteilspezifische Solidaritätsstrukturen gründen. Wir finden es keinesweges selbstverständlich, dass sich Menschen derart schnell als kollektiv handlungsfähig erweisen. Das ist ein starkes Zeichen in Zeiten neoliberaler Vereinzelung. In den nächsten Wochen wird es viel darum... Weiterlesen →

Unsere aktuellen Informationen zur Corona-Krise/Our current information concerning corona-crisis/ Соседство

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, liebe Mieterinnen und Mieter, als Bürgerinitiative für soziales Wohnen möchten wir gerade in der Corona-Krise weiter an einer sozialen Nachbarschaft arbeiten. Wir sind dabei ein Netzwerk zur Nachbarschaftshilfe in Neulobeda aufzubauen. Hier haben wir unsere Informationen und Materialien für Sie zusammengestellt: Mehr Informationen, für alle die unterstützen wollen, oder Unterstützung brauchen,... Weiterlesen →

Nachbarschaftshilfe und soziale Kämpfe in Corona-Zeiten

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, liebe Mieterinnen und Mieter, als Bürgerinitiative für soziales Wohnen möchten wir gerade in der Corona-Krise weiter an einer sozialen Nachbarschaft arbeiten. Wir sind dabei ein Netzwerk zur Nachbarschaftshilfe in Lobeda-West aufzubauen. Gerade hier in Lobeda-West sehen wir einen großen Unterstützungsbedarf unserer NachbarInnen, da hier viele ältere Menschen leben. Zusätzlich ist Lobeda-West... Weiterlesen →

PM: „Warum sich unser Viertel verändert? Dr. Lisa Vollmer bietet Erklärungen für Aufwertung und Verdrängung im Stadtteil“

Jenawohnen stellte vor kurzem ihren Neubau K1 in Lobeda-Ost vor. Gebaut werde dort laut Pressesprecher Gunnar Poschmann nur "im Premium-Bereich". Damit wolle man sich "etwas abheben", auch um das Haus "zu einem Referenzobjekt" werden zu lassen, dass "als Tor zu Lobeda" ausstrahlen soll. Über den ästhetischen Wert solcher Neubauten lässt sich bekanntlich streiten, sozial können... Weiterlesen →

PM: Zeit ein Zeichen zu setzen

Die Bürgerinitiative für soziales Wohnen in Jena ruft für Sonntag zur Teilnahme an der Zweiten Thüringer Mietparade auf. Größte Mieterdemonstration Thüringens seit Jahren erwartet. Tags zuvor lädt die BI zur Podiumsdiskussion über das Konzept Mieterräte. Es spricht ein Experte und ehemaliger Mieterrat aus Gießen. Wer die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt hat, sollte kommenden... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten